franjos Logo

Donkey Derby Foto

Spiel Donkey Derby

Autor: Walter Müller

Kurzinfo
Kartongröße: 22,7 x 22,7 x 5,3 cm
EAN-Code: 4021505161047
Spielzubehör: großer Spielplan ca. 42 x 60 cm, 5 Esel-Figuren aus Holz, 1 Würfel (0-5 Punkte), 15 Wettmarker, 5 Personenkarten, Spielregel

  1. Das Spiel
  2. Fotos
  3. Hintergrund
  4. Erklär-Video
  5. Presseberichte

Das Spiel

Fünf Esel veranstalten ein Wettrennen.
Bei diesem aufregenden Eselrennen bewegt jeder Spieler jeden Esel. Dabei wetten die Spieler auf den späteren Sieger. Wer früh richtig wettet, bekommt am Ende viele Siegpunkte. Wer später wettet, kann den Zieleinlauf besser einschätzen und sicherere Punkte machen. Doch auch der Würfel muss mitspielen.
Setze ich mit einer gewürfelten 3 meinen Favoriten vorwärts oder würfel ich noch eine höhere Zahl? Schätze ich mein Würfelglück falsch ein, ist mir die Schadenfreude meiner Mitspieler sicher.
Wenn die ersten drei Esel im Ziel sind gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Donkey Derby Karton Donkey Derby-Spielsituation

Spielmaterial

Donkey Derby-Spielmaterial

Eselparade

Donkey Derby-Eselparade

Spielplan Rückseite

Donkey Derby-Spielplan Rückseite

Hintergrund

Der Vorläufer von DONKEY DERBY erschien bereits 1989. Der Autor des Spiels, Walter Müller, hatte zu der Zeit bereits einen eigenen Spieleverlag. FAVORITEN, so der Titel der damaligen Veröffentlichung, war bereits Walters dritte Eigenentwicklung.

Vorläufer Favoriten

Die Gestaltung des Spiels wurde von Wolfgang Steinmeyer gemacht, der damit eine seiner ersten Auftragsarbeiten als Cartoonist abgeliefert hat. Ungewöhnlich sind die mit großen Köpfen und filigranen Gliedmaßen gezeichneten Pferde.
Der Zeichenstil dieser Pferde waren überhaupt erst der Anlass für Walter Müller, sich zu diesem Spiel inspirieren zu lassen.

Sein FAVORITEN wurde von der Jury 1990 in die Auswahlliste zum Spiel des Jahres aufgenommen.
Mit über 10.000 verkauften Exemplaren war das Spiel für einen Kleinverlag ein großer Erfolg.

Gegenüber seinem Vorläufer weist DONKEY DERBY, außer der optischen und thematischen Neugestaltung, nur geringe Änderungen auf. Der ehemalige 1-6er Würfel ist aktuell einem 0-5er Würfel gewichen. Daraus resultierend wurde die Rennstrecke verkürzt.
Neu hinzugekommen ist die Variante "Eselsbrücke", die es im Originalspiel noch nicht gab.

Regel-Erklär-Video

Das Erklär-Video ist auch direkt über YouTube aufzurufen.

Pressestimmen

16. November 2016

"...Das Eselrennen ist ein witziges Familienspiel, bei dem Taktik und natürlich eine große Portion Glück gefragt sind. Die Spielmaterialien sind durchweg sehr liebevoll gestaltet. Super finden wir auch den beidseitig nutzbaren Spielplan.
Die Spielregeln sind unkompliziert und auch von größeren Kindern leicht umsetzbar. Wir spielen dieses Spiel auch gern nur mit Erwachsenen – dabei kann man sich gegenseitig richtig schön ärgern!"

Quelle: ProdukttestLounge

11. November 2016

"...Das Spielprinzip ist simpel, die Umsetzung einfach klasse...."

Quelle: angespielt.de

25. Oktober 2016

"...Spiel- und Schadenfreude geben sich hier im Wechsel die Hand und die gut 20min. Wettzeit sind im Nu vergangen. Ein Spiel für jedwede Besetzung und Spielsituation, als Absacker oder zum Zwischendurch-Spielen. Wertig von der Herstellung bis zur Spieltischplatzierung."

Quelle: heimspiele.info

26. Oktober 2016

"...Das Spiel besitzt einfache Regeln. Die Spielanleitung wurde sehr verständlich geschrieben. Es macht einfach Spaß."

Quelle: kinderspielmagazin.de

Mai 2014

"...An FAVORITEN beeindruckt, wie es ohne jeglichen Verwaltungsaufwand Wettrennspaß und Spannung erzeugt. Es ist absolut geradlinig konzipiert, läuft äußerst dynamisch ab und geht derart flott über die Bühne, dass ohne weiteres mehrere Partien im Stück möglich sind..... Dank seiner unverbrauchten Qualitäten fällt es FAVORITEN auch auf seine alten Tage nicht schwer, mit dem aktuellen Angebot mitzuhalten. Es macht seinem Titel sogar alle Ehre."

Quelle: spielbox, Ausgabe 3/2014

zum Seitenanfang